Lukas Meuli

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam .

Der Dirigent

LUKAS MEULI ist seit 1999 künstlerischer Leiter und ständiger Dirigent des Siemens-Orchesters Erlangen.

Diese kontinuierliche Zusammenarbeit ist geprägt von vielen neuen Ideen, musika­li­schen Herausfor­derungen wie CD-Ein­spielungen oder Ur­auf­führungen zeit­ge­nössischer Kompo­nis­ten sowie Erstauf­führungen musikali­scher Raritäten und vor allem von der Freude, eine Komposition lebendig werden zu lassen.

Lukas Meuli ist studierter Oboist. Bereits mit 12 Jahren leitete er ein Jugendkammerorchester. Als freischaffender Orchester- und Kammer­musiker führten ihn Konzertreisen in viele Länder Europas und in die USA. Als Solo-Oboist, Solist und Dozent gastierte er mehrmals in Mexiko.

In Nürnberg betreute er neben seiner päda­gogischen Tätigkeit vielbeachtete Musik­theater- sowie Musik-und Kunstprojekte auch mit Jugend­lichen. Seit Jahren ist er als Oboist und Dirigent dem En­semble „Neue Peg­nitz­schäfer“ verbun­den, das sich für das zeit­genössische Musik­schaffen ein­setzt. Gastkonzerte dirigierte Lukas Meuli in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Brasilien und Argentinien.

Zahlreiche Erst- und Uraufführungen als Oboist und Dirigent stehen für sein Eintreten für Unbekanntes und Neues. Aufnahmen für verschiedene Rundfunkanstalten (BR, ORF u. a.), Fernsehen und auf CD ergänzen die breite Konzerttätigkeit.